[DIY] Geschen­ke ver­pa­cken – 3 klei­ne Tipps

weihnachtstisch

Wer dem Beschenk­ten eine Freu­de machen möch­te gibt sich nicht nur beim Inhalt des Geschenks viel Mühe, son­dern kann auch ganz leicht die Ver­pa­ckung zu einem ech­ten Hin­gu­cker machen.

Ein schö­nes Geschenk­pa­pier ist dabei Pflicht. 😀
Ob die­ses nun schlicht und ele­gant oder far­ben­froh und fröh­li­ch daher kommt, ist natür­li­ch Geschmacks­sa­che. Um die Ver­pa­ckung dann aber zu etwas ganz Beson­de­rem zu machen, hier drei ein­fa­che Ide­en:

weihnachtsgeschenke-verpacken

xmas-geschenke

Anhän­ger und Deko

Statt der klas­si­schen Schlei­fen und Pap­pan­hän­ger kann man die Weih­nachts­ge­schen­ke auch wun­der­bar mit klei­nen Gegen­stän­den ver­schö­nern. Pas­send zur weih­nacht­li­chen Stim­mung kön­nen das zum Bei­spiel Zucker­stan­gen, Ster­ne oder Filz­leb­ku­chen­her­zen sein. Ent­we­der allein oder in Kom­bi­na­ti­on mit einer schö­nen Schlei­fe oder etwas Kräu­sel­band.

geschenke-verpacken

tipps-zum-geschenke-verpacken

aus­ge­druck­tes Geschenk­pa­pier

Wer sei­ne Geschen­ke ganz indi­vi­du­ell als Uni­kat ver­pa­cken möch­te, kann sich auch schö­ne Moti­ve aus­dru­cken. Tol­le Vor­la­gen dafür fin­det ihr bei Far Far Hill. Ich habe mir ein paar schö­ne Moti­ve aus­ge­sucht und sie auf dün­nes Papier dru­cken las­sen. Jetzt kann man ent­we­der das gesam­te Geschenk mit dem ganz per­sön­li­chen Lieb­lings­pa­pier ver­pa­cken, oder man nutzt es als Ban­de­ro­le um ein ganz schlich­tes ein­far­bi­ges Geschenk­pa­pier. So habe ich es gemacht. 😀

weihnachtsgeschenke

geschenke-zu-weihnachten

Natur­ma­te­ria­li­en

Wer bei dem Wet­ter zu den ganz Muti­gen gehört und sich auf einen Spa­zier­gang vor die Tür traut, fin­det links und rechts des Weges vie­le klei­ne Din­ge die ein schö­nes Geschenk noch ein biss­chen schö­ner machen kön­nen. Tan­nen­zap­fen, Kien­äp­pel, Äste, Bee­ren … ein­fach ein­sam­meln und ein biss­chen her­um­pro­bie­ren.

schoene-weihnachtsgeschenke

So ein­fach machen die Geschen­ke unter dem Weih­nachts­baum eine tol­le Figur und die Beschenk­ten wer­den sich bestimmt noch ein klei­nes Biss­chen mehr freu­en. 😀

Habt ihr ein paar tol­le Tipps und Tricks mit denen ihr eure Geschen­ke zum Erstrah­len bringt?

 

12 Kommentare

  1. Ein wun­der­ba­rer Blog­bei­trag, pas­send zur Sai­son natür­li­ch und ganz klas­se Fotos … da krieg ich ja gleich Lust zum fröh­li­chen Geschen­ke gestal­ten … Einen schö­nen 3. Advent wünscht Jana

    • aww, dan­ke für einen so lie­ben Kom­men­tar <3
      viel Spaß beim Ver­pa­cken der Geschen­ke und natür­li­ch eben­falls einen schö­nen 3. Advent 😀
      liebste Grü­ße

  2. Hal­lo Bian­ka 🙂
    ich bin ein gro­ßer Fan von sol­chen tol­len Ver­pa­ckun­gen, lei­der dabei nicht sooo begabt *lach*
    meist las­se ich Pro­fis ran 😉 Aber Du schein­st eine Spe­zia­lis­tin zu sein 🙂
    Lie­ben Gruß und ein schö­nes Advent­wo­chen­en­de
    Björn 🙂

    • Haupt­sa­che man packt es mit Lie­be ein, dann muss es auch gar nicht sooo per­fekt sein
      außer­dem: Übung macht den Meis­ter … und erfreut die Geschenk­pa­pier­in­dus­trie xD
      liebste Grü­ße

schreibe einen Kommentar