Kara­mell­muf­fins

Karamellmuffins mit Karamellsauce

Kara­mell geht eigent­li­ch immer. Egal ob als Sau­ce, Bon­bon oder eben als Kara­mell­muf­fins. Das Rezept ist sehr ein­fach, aber ober­le­cker. Und die klei­nen Küch­lein pas­sen nicht nur zu einem net­ten Sonn­tag­nach­mit­tag, son­dern sind auch der per­fek­te süße Abschluss nach einem som­mer­li­chen Bar­be­cue.

Karamellmuffins mit Karamellstückchen und Karamellsauce

Zube­rei­tung der Kara­mell­muf­fins

Mehl und Back­pul­ver zusam­men in eine Schüs­sel sie­ben. Die But­ter schmel­zen und den Zucker unter­rüh­ren, bis er sich voll­stän­dig auf­ge­löst hat. (Kokos­blü­ten­zu­cker oder auch Roh­rohr­zu­cker bin­gen von Natur aus ein leicht kara­mel­li­ges Aro­ma mit sich und pas­sen somit per­fekt in das Rezept. Außer­dem sind es gegen­über dem klas­si­schen Haus­halts­zu­cker etwas gesün­de­re Alter­na­ti­ven.) Anschlie­ßend die But­ter­milch dazu­ge­ben und alles gut ver­rüh­ren. Mit der Mehl-Back­pul­ver-Mischung ver­men­gen und zum Schluss die Eier unter­rüh­ren. Für das gan­ze Rezept wird kein Rühr­ge­rät benö­tigt, ein ein­fa­cher Holz­löf­fel und etwas Mus­kel­kraft rei­chen aus.

Den Muff­in­teig unbe­dingt etwas ruhen las­sen, damit die Muf­fins im Ofen bes­ser und gleich­mä­ßi­ger backen. Die­sen und vier wei­te­re Tipps für rich­tig gute Muf­fins fin­det ihr in mei­nem Post 5 Tipps für die per­fek­ten Muf­fins.

weiches Karamell zu Karamellmuffins mit schokoladigem Kern

Kara­mel­li­ge Deko­ra­ti­on

Wäh­rend der Teig Pau­se hat, wei­che Kara­mellbon­bons in klei­ne Wür­fel schnei­den. Das klappt am bes­ten, wenn die Bon­bons vor­her im Kühl­schrank rich­tig durch­ge­kühlt sind.
Den Teig für die Kara­mell­muf­fins in Muf­fin­förm­chen fül­len und für 20 Minu­ten bei 180 Grad in den vor­ge­heiz­ten Back­ofen. Nach­dem die klei­nen Küch­lein aus­ge­kühlt sind ein­fach etwas Kara­mell­sau­ce drü­ber gie­ßen und die klein­ge­schnit­te­nen Kara­mellbröck­chen drü­ber­streu­en … fer­tig.

Silberne Herzen zu Karamellmuffins

Geburts­tags­mit­brings­el

Die fer­ti­gen Kara­mell­muf­fins schme­cken super zu einer küh­len Eis­scho­ko­la­de und eig­nen sich auch per­fekt als net­tes Mit­brings­el zum Geburts­tag.

Habt ihr eine Lieb­lings­ver­si­on für die per­fek­ten som­mer­li­chen Muf­fins?

schreibe einen Kommentar