Minz-Zitro­nen-Sirup für som­mer­li­chen Eis­tee

Sommer Sirup mit Minze und Zitrone für erfrischenden Eistee

Gibt es etwas Schö­ne­res als einen bele­ben­den Eis­tee an einem hei­ßen som­mer­li­chen Nach­mit­tag. Die lecke­re Erfri­schung kühlt uns, mit viel Eis ser­viert, ein biss­chen run­ter und ist die per­fek­te Beglei­tung zu einem guten Buch oder einem lecke­ren Stück Kuchen.

Das Rezept ist super ein­fach und schnell gemacht … und das Bes­te: ihr macht euch ein­mal die Mühe und könnt euren Eis­tee den gan­zen Som­mer lang genie­ßen.

Fol­gen­de Zuta­ten benö­tigt ihr für den Minz-Zitro­nen-Sirup:

Rezept für Minz-Zitronen Eistee

Die Min­ze gründ­li­ch waschen und die Blät­ter abzup­fen, die Zitro­ne in Schei­ben schnei­den und alles zusam­men mit dem Was­ser in einen Koch­topf geben. Ein­mal kurz auf­ko­chen und dann über Nacht zuge­deckt ste­hen las­sen, damit alles gut durch­zieht.

Zutaten für Minz Zitronen Eistee

Am nächs­ten Mor­gen haben die Minz­blät­ter und die Zitro­nen­schei­ben ihre Aro­men an das Was­ser abge­ge­ben. Nun die Mischung aus dem Koch­topf durch ein sau­be­res Hand­tuch oder einen Kaf­fee­fil­ter gie­ßen, damit wir am Ende auch einen schö­nen kla­ren Sirup haben. Die Flüs­sig­keit kommt anschlie­ßend zurück in den Topf und wird mit dem Zucker noch ein­mal auf­ge­kocht. Das gan­ze ruhig ein biss­chen kochen las­sen und zwi­schen­durch unbe­dingt auch mal pro­bie­ren. Den hei­ßen Sirup dann ein­fach in sau­be­re Fläs­chen fül­len und gut zudre­hen. Damit er auch rich­tig halt­bar wird, kurz auf den Kopf stel­len. Anschlie­ßend abküh­len las­sen und fer­tig ist der Minz-Zitro­nen-Sirup.

Minz Sirup für Sommer Eistee

Minz-Zitro­nen-Sirup – viel­sei­tig ein­setz­bar

Der Sirup kann wun­der­bar mit Was­ser und Eis zusam­men als lecke­rer Som­me­reis­tee getrun­ken wer­den. Er passt aber auch per­fekt zu Sekt oder ver­leiht Cock­tails eine fri­sche Note.

frische Minze im Eistee

Das The­ma Halt­bar­keit

Die­sen Som­mer wer­det ihr auf jeden Fall Freu­de an dem Sirup haben. Da er durch das hei­ße Abfül­len und den hohen Zucker­ge­halt gut kon­ser­viert ist. In unse­rem Kel­ler stand noch eine Fla­sche aus dem letz­ten Jahr und auch die ist noch abso­lut genieß­bar … ich hab‘s getes­tet. ;D

Zitrone Minze und Zucker für sommerlichen Sirup

bun­te Sirup-Rezep­te

Kennt ihr viel­leicht auch ein Rezept für einen Minz-Zitro­nen-Sirup?
Oder habt ihr eine ganz ande­re Grund­la­ge für euren per­fek­ten Som­me­reis­tee?

Lin­da liebt zum Bei­spiel Holun­der­blü­ten­si­rup. Zwar ist die Zeit der Blü­ten schon um, aber es ist auf jeden Fall eine tol­le Idee fürs nächs­te Jahr. Schaut also unbe­dingt mal auf ihrem däni­schen Blog vor­bei.

Lie­be Grü­ße
Bian­ka

schreibe einen Kommentar