[Rezept] Kin­der­scho­ko­la­de-Cup­ca­kes

Die zau­ber­haf­te Ina hat auf ihrem Blog nach dem ulti­ma­ti­ven Rezept gegen den doch schon deut­li­ch spür­ba­ren Win­ter­blues gefragt und natür­li­ch möch­te ich auch mei­nen super gehei­men Geheim­tipp dazu abge­ben.
*Trom­mel­wir­bel*
Es ist natür­li­ch SCHOKOLDE!!!
In allen mög­li­chen und unmög­li­chen For­men und Far­ben und im ganz Spe­zi­el­len in Form von super­le­cke­ren und sehr ein­fa­chen Kin­der­scho­ko­la­de-Cup­ca­kes.
Für mich ist der Kin­der­scho­ko­la­de-Weih­nachts­mann das gro­ße High­light im Weih­nachts­sü­ßig­kei­ten­re­gal. Der über­lebt nicht lan­ge. Wer die Scho­ko­la­de aber nicht nur pur genie­ßen möch­te, der kann sich ja mal über die­ses Rezept her­ma­chen.
Es ist kin­der­leicht (haha) und schmeckt unheim­li­ch lecker!!!
Das Grund­re­zept für den Teig ist das glei­che wie bei den Coo­kie-Cup­ca­kes mit Kir­schen und stammt von der lie­ben Bana­nen­brot auf kochbar.de. Statt der Kir­sche habe ich ein­fach eine Milch­kam­mer von einem Kin­der­rie­gel in den Teig gedrückt, für einen scho­ko­la­di­gen Kern.
Für das Top­ping habe ich 15 Kin­der­rie­gel (natür­li­ch die gro­ßen!!! xD ) über dem Was­ser­bad geschmol­zen und die flüs­si­ge Scho­ko­la­de mit 250 g Quark und steif­ge­schla­ge­ner Sah­ne (250 ml + 1 Päck­chen Sah­nesteif) ver­mischt. Damit das Ergeb­nis auch beson­ders schön aus­sieht, bekam jeder Cup­ca­ke noch einen Scho­ko­bon auf sein Häub­chen.
Die klei­nen Küch­lein durf­ten auf einer Geburts­tags­fei­er zei­gen was sie kön­nen und sorg­ten beim ver­na­schen­den Publi­kum für Begeis­te­rung. Viel­leicht kön­nen sie ja auch euch durch den bösen Win­ter­blues hel­fen.

Was sind eure Gute-Lau­ne-Tipps bei die­sem grau­en Schmud­del­wet­ter?
Was sorgt bei euch für inne­ren Son­nen­schein?

12 Kommentare

  1. Hal­lo Bian­ka 🙂

    Scho­ko­la­de – allein die­ses Wort zer­schmilzt schon auf der Zun­ge *lach* und Kin­der­scho­ko­la­de mag ich beson­ders ger­ne, auch wenn die Kin­der­ta­ge schon ein wenig zurück lie­gen 😉

    Die Küch­lein sehen total lecker aus, da wür­de man am liebs­ten durch den Bild­schirm fas­sen 🙂

    Lie­ben Gruß und einen Schö­nen Abend wün­sche ich Dir
    Björn 🙂

    • wenn das gehen wür­de, dann wür­dest du auch ganz sicher einen bekom­men =)
      dan­ke für dei­nen super­lie­ben Kom­men­tar
      lie­be Grü­ße und einen schö­nen Start ins Wochen­en­de 😀

    • dan­ke für dei­nen lie­ben Kom­mant­ar =)
      die waren auch wirk­li­ch lecker und ich will sie auch auf jeden Fall noch öfter backen
      ich werd ganz bestimmt mal bei dir vor­bei­schau­en xD
      liebste Grü­ße

  2. Wird gleich mal aus­pro­biert, hab das Rezept beim Goo­g­len gefun­den. Aller­dings neh­me ich für das Top­ping statt Quark doch Mas­quar­po­ne. Wenn schon Kalo­ri­en, dann rich­tig.. *lach*

schreibe einen Kommentar