Tof­fi­fee Cup­ca­kes

mit-toffifee-backen

Herbst- und Win­ter­zeit ist Back­zeit. Neben lecke­ren Plätz­chen ist viel­leicht auch das fol­gen­de Rezept eine gute Idee. Ich habe ein­fach mal mei­ne liebste Lieb­lings­sü­ßig­keit in einem Muf­fin­re­zept unter­ge­bracht und das Ergeb­nis war seeeee­ehr lecker: Tof­fi­fee Cup­ca­kes. Neben vie­len, vie­len Tof­fi­fee braucht ihr fol­gen­de Zuta­ten:

Vanill

Mehl und Back­pul­ver in einer Schüs­sel ver­mi­schen. Eier, Zucker, But­ter und Milch in einer wei­te­ren Rühr­schüs­sel ver­men­gen. Anschlie­ßend alles zu einem glat­ten Teig ver­rüh­ren und in Muf­fin­förm­chen fül­len. Tof­fi­fee vier­teln und jeweils drei Ecken in den Teig jedes Muff­fins drü­cken. Dann gehts für 20–25 Minu­ten bei 180 °C in den vor­ge­heiz­ten Back­ofen.

blueten-und-cupcakes

cupcakes-zuckersuess-mit-toffifee

Für das Fros­ting müs­sen ca. 12–15 Tof­fi­fee fein gehackt wer­den. Das funk­tio­niert am Bes­ten, wenn sie direkt aus dem Kühl­schrank kom­men.
Der Frisch­kä­se und die wei­che But­ter wer­den dann mit dem gesieb­ten Puder- und Vanil­le­zu­cker ver­rührt und die gehack­ten Tof­fi­fee unter­ge­ho­ben. Die Mas­se dann zum Aus­här­ten in den Kühl­schrank stel­len.

leckere-suesse-muffins-mit-toffifee

zuckersuesse-nascherei

Nach­dem die Muf­fins schön aus­ge­kühlt sind, kommt das Fros­ting mit der Spritz­tül­le oben drauf und fer­tig sind die Tof­fi­fee Cup­ca­kes. Zur Deko ein­fach einen Tof­fi­fee auf jedes Tört­chen set­zen und ein paar gehack­te Hasel­nüs­se dar­über streu­en. Fer­tig! =)

mit-toffifee-lecker-backen

toffifee-cupcakes-backen

Backt ihr in der kal­ten Jah­res­zeit lie­ber Plätz­chen oder dür­fen es auch mal klei­ne Küch­lein sein?



 

1 Kommentare

schreibe einen Kommentar