[Rezept] Coo­kie-Cup­ca­kes mit Kir­schen

Heu­te möch­te ich euch ein abso­lut ein­fa­ches und wirk­li­ch unheim­li­ch lecke­res Rezept für etwas aus­ge­fal­le­ne­re Cup­ca­kes zei­gen. Das es unheim­li­ch lecker ist müsst ihr mir jetzt ein­fach mal glau­ben. Die Ein­fach­heit des Rezep­tes kann ich bewei­sen, denn ich habe vor­her noch nie­mals Cup­ca­kes geba­cken und ich fin­de sie sind mir ganz gut geglückt.
Das Beson­de­ren an den klei­nen Küch­lein ist die lecke­re Kro­ne, denn hier­für ver­wen­det man neben Mas­car­po­ne und Sah­ne, klein gebrö­sel­te Coo­kies. Eigent­li­ch sol­len es nach Rezept Scho­ko-Coo­kies sein, aller­dings mag ich die hel­len Coo­kies mit Smar­ties drin viel lie­ber und so habe ich ein­fach die­se ver­wen­det – klappt auch. xD
 Auch der Teig ist ruck zuck zusam­men­ge­rührt und man hat eigent­li­ch alle Zuta­ten schon zuhau­se. Ich habe für den Cup­ca­ke-Kern eine Süß­kir­sche ent­steint und sie dann in den Teig gedrückt. Beim Essen gab es dann also eine klei­ne kir­schi­ge Über­ra­schung.
Das tol­le Rezept habe ich bei kochbar.de ent­deckt, dort ein­ge­stellt von der lie­ben bana­nen­brot. Falls ihr also Lust habt die Cup­ca­kes nach­zu­ba­cken, dann fin­det ihr HIER eine detail­lier­te Anlei­tung.

4 Kommentare

  1. Die sehen sooo lecker aus! Auch wenn ich nor­ma­le Muf­fins lie­ber mag, wer­de ich die auf jeden Fall tes­ten. 🙂
    Dan­ke für das Rezept.
    Und: ich mag dei­nen neu­en Blog sehr und wür­de mich über mehr Rezep­te nicht beschwe­ren.^^

    • Hi Jules,
      vie­len Dank für dei­ne lie­ben Worte <3
      es wer­den auf jeden Fall noch mehr Rezep­te kom­men xD
      super, dass du es mal aus­pro­bie­ren will­st, wür­de mich rie­sig über Feed­back freu­en, wie sie dir denn geschmeckt haben =)
      liebste Grü­ße

schreibe einen Kommentar