Stroh­rol­len

Lei­der sind sie inzwi­schen auf fast allen Fel­dern ver­schwun­den oder zumin­dest zu meter­ho­hen Tür­men auf­ge­sta­pelt … die Stroh­rol­len. Trotz­dem möch­te ich euch noch ein paar Bil­der zei­gen, die vor eini­gen Wochen ent­stan­den sind.
Beson­ders wenn die Son­ne gegen Abend sehr tief am Him­mel steht, ergibt sich ein inter­es­san­tes Licht- und Schat­ten­spiel und das Stroh in den Rol­len leuch­tet in einem schö­nen sat­ten Ton.
Wäh­rend ich die Fotos schoss war das knat­tern eines alten Trak­tors zu hören und der Duft von fri­schem Heu lag in der Luft … ein per­fek­ter Spät­som­mer­abend auf dem Dorf. 🙂

schreibe einen Kommentar